Energiespartipps fürs Büro

Jeder kann etwas tun und jeder ist in der Verantwortung unseren Planeten ein Stück weit besser zu machen. Zuhause achten wir bereits darauf, dass nicht alle elektrischen Geräte am Stromkreislauf angeschlossen sind oder nehmen öffentliche Verkehrsmittel, um in die Arbeit zu gelangen. Aber hier sollte unser Einsatz nicht aufhören! Auch im Büro können wir Strom und Energie sparen. Natürlich ist es unmöglich auf PCs, Laptops und Tablets zu verzichten, jedoch kann man hier sehr wohl etwas für die Umwelt tun. Denn jeder noch so kleine Beitrag zählt.

Energiespartipp – Ausschalten statt Standby

Vorab ist es ein weit verbreiteter Irrglaube, dass mehr Strom beim Starten des Rechners verbraucht wird, als im Standby. Im Standby Modus bleibt der Rechner unnötig auf Bereitschaft und zieht Strom. Am besten Sie schalten den PC während der Mittagspause oder bei einer längeren Abwesenheit einfach aus. Die moderneren Computer sind zudem schnell hochgefahren, weshalb auch kein Zeitverlust entsteht.